Meditation. Intuitives Schreiben. Innere Führung

Herzlich willkommen auf meiner Seite!

Immer mehr Menschen suchen nach Orientierung und fragen sich: Was ist der Sinn meines Lebens, warum bin ich hier, was ist meine Bestimmung? 

Willst auch du deine innere Stimme wahrnehmen und deine innere Führung nutzen, um deinen Herzensweg zu gehen? Sehnst du dich danach, zur Ruhe zu kommen, dich mit dir Selbst zu verbinden, deine wahre Kraft und die Liebe im Inneren zu spüren?

Dann sei herzlich willkommen und lasse dich dabei unterstützen, deiner Inneren Führung näher zu kommen. Sie weiß, was deine nächsten Schritte sind, was deine Seele sich vorgenommen hat und wie du deine inneren Schätze heben und mit Freude und Leichtigkeit zum Ausdruck bringen kannst.

 

Als Autorin, Coach und mediale Heilerin begleite ich dich gerne ein Stück deines Weges, so dass du deiner inneren Stimme folgen und deine Bestimmung leben kannst.

 

Ich freue mich auf Dich!

Herzlichst, Christa Obermayer


Sei gut geführt von deiner Seelenführung

  • Verbinde dich mit deiner Seele und fühle die Kraft deines wahren Wesens
  • Lerne deinen Seelenführer kennen und spüre seine Liebe zu dir
  • Erhalte Antworten auf deine Lebensfragen durch deine geistige Führung

Ich begleite dich persönlich, per Telefon od. Skype

Tel.: 07243 3432948 od. 0162 6356009



Auf dem Weg in die Neue Zeit

Ein jahrtausende altes Zeitalter geht zu Ende

Was geschieht zurzeit auf der Erde? Wir erleben gerade einen großen Zeitenwandel. Verschiedene indigene Völker weisen seit langem darauf hin, dass zu dieser Zeit ein neuer Zeitzyklus beginng. Ein jahrtausende altes Zeitalter geht zu Ende und eine neue Zeit bricht an. Doch wie wird diese aussehen? weiterlesen

 

Die Seele ruft

Das Gesicht der Erde wandelt sich gerade und viele Menschen wünschen sich ein friedliches Miteinander, wo Menschen, Tiere und Pflanzen in Harmonie miteinander leben.

Sie wünschen sich mehr Zeit für sich, die Familie oder auch öfters in der Natur sein zu können. Und viele Menschen spüren, weiterlesen

hier klicken


 

                                  Und es kam der Tag,

                                            da das Risiko,

                                  in der Knospe zu verharren,

                                       schmerzlicher wurde

                                 als das Risiko, zu erblühen.

                                          Anais Nin