Freie Menschen sollt ihr werden

 

Herakles

Ihr dürft den alten Kreislauf durchbrechen, liebe Freunde, er hat ausgedient. Es geht jetzt neuen Gefilden entgegen. Nicht umsonst seid ihr hierher gekommen, habt das Zepter in die Hand genommen, um ein neues Leben zu bestreiten.

 

Vieles musstet ihr auf euch nehmen, um überhaupt ein Verständnis zu haben für die vielen Unwägbarkeiten auf dieser Welt. So kommt hervor aus euren Verstecken und zeigt euch! Wir wollen euch sehen, wie ihr mit euren Gaben die Welt verändert.

 

Ihr steht auf der Sonnenseite des Lebens. Und ihr habt es euch so eingerichtet, dass es euch gutgeht und ihr auch im Leben Freude empfinden könnt. Doch dazu brauchte es ein Verständnis, wie das Leben gelingen kann. Ihr habt euch wirklich sehr viel Wissen angesammelt, auch wenn euch das nicht immer so bewusst ist. Aber es ist vorhanden, ihr dürft es nutzen, zu euer und zu aller Wohle. So haltet euch nicht hinter dem Berg und bringt euer Wissen in die Welt.

 

Herrliche Zeiten kommen auf euch zu. Ihr könnt sie erfassen in euren Herzen, da könnt ihr sie erahnen, erspüren. Es ist großartig was geschieht, welche Wege sich nun auftun, wie die Menschen sich verändern. Freie Menschen sollt ihr werden. Nichts kann euch mehr erschüttern, wenn ihr den Geist erfasst habt, wenn ihr ihn durchdrungen habt.

 

Die Menschen können endlich arbeiten, wie sie wollen. Sie müssen es nicht mehr, um zu überleben. Ihr dürft euch wieder versammeln und große Feste feiern.

 

Gehet gemeinsam in diese neue Zeit. Wirket füreinander. Verbündet euch untereinander. Eine neue Gemeinschaft darf entstehen, in der euer vollkommenes Sein wirken darf. Das ist in euren Herzen angelegt. Ja, wir möchten euch helfen zu erinnern an euer wahres Sein, das was ihr immer wart, von Anbeginn der Zeit, wovon ihr nie getrennt ward.

 

Die goldene Zeit kommt auf euch zu. Der Feind ist besiegt. Die Kräfte auf der feinstofflichen Ebene beten auch für euch. So viele haben gelitten unter diesem Regime. Ja, jetzt müsst ihr hinschauen. Die Nebel lichten sich. Viele große Konferenzen wird es geben, wo die Menschen gemeinsam abstimmen.

 

Es ist eine außergewöhnliche Sache, wenn Menschen zusammenkommen und sich an den Händen berühren. Sie kommen dann mit ihrem eigenen Herzen wieder in Verbindung. Das kann eine ganz außergewöhnliche Erfahrung sein. So dürft ihr euch, wenn ihr zusammenkommt, füreinander bedanken.

 

< zurück >